MassageKörperarbeit oder die Frage, was sich hinter diesem Wort "beFINDEt" & wie ich mein erfüllendes TUN geFUNDen habe

 

 

 

 

 

Sich SELBST und seinem KÖRPER GUTES tun

 

Ganz ehrlich und frei von der Leber gesprochen: "Ich LIEBe mein LEBEN und ich LIEBE mein TUN"

 

.......trotz allem gibt es Phasen im Leben eines selbstständigen Unternehmers (unabhängig ob Männlein oder Weiblein), wo man sich immer wieder SINNfragen stellt...wo man Dinge tut - oder tun "muss" - die sooo viel Zeit, Kraft und Energie kosten & es bedarf dann schon sehr viel SELBSTdisziplin und "Mittefinden" um sich der "Negativspirale" nicht "hinzugeben"...aber wiederum sind es genau diese Phasen, in denen du BESSER, STÄRKER, WILLENSSTÄRKER und STANDhafter wirst!!!!

 

...naja und eben genau so eine "lehrende Zeit" durfte ich in den letzten Wochen durchLEBEN - ergo, ist das mit ein Grund, warum ich erst nach sooooo langer Zeit wieder zum Schreiben kommme!

 

Aber nun zum eigentlichen Blogthema...:-)

 

In den letzten Wochen wurde ich immer und immer wieder gefragt, wie ich eigentlich zu diesem MEINEM WEG und MEINEM TUN gekommen bin...warum ein Teil meines TUNS eigentlich MassageKörperarbeit heisst...was sich dahinter "verbirgt"....gut....nun eins nach dem Anderen...

 

  • MEIN WEG und die BeWEGgründe dafür:

Das Zusammensein und die Begegnung mit Menschen ist mir immer schon unGLAUBlich wichtig und ich empfinde es als unsagbar WERTvoll und beREICHernd...

Menschen "berühren" (und damit meine ich nicht den wirklichen Körperkontakt) sich bei jeder Begegnung.......positiv, negativ, liebevoll, vorwurfsvoll, wertschätzend, achtsam, abwertend, belustigt, energieschenkend, erheiternd, belehrend - lehrend, einzigartig, usw usf....all diese "Berührungen" bringen uns Menschen im Leben so viel weiter - wenn man weiss, wie man sie "nimmt & verarbeitet"...

 

Menschen zu berühren (jetzt meine ich den Körperkontakt) ist soooo unglaublich wichtig, wertvoll und stärkend.......im fachlichen nennt man die erste Berührung mit seinem "Vis-a-Vis" Initialberührung...betrachtet man das Wort "initial" erkennt man, dass es "beginnend und auslösend" bedeutet......und GENAU DAS ist es, was mich zu meinem "TUN am und mit dem Menschen" gebracht hat......ich WILL und KANN Menschen Gutes tun...Ihnen den BEGINN einer Wohltat für Körper, Geist und Seele schenken...den BEGINN eines neuen und anderen DENKENs ausLÖSEN...und...in Ihnen Wohlbefinden und Ausgeglichenheit ausLÖSEN.....sie merken, dass man seinen Körper auch anders spüren kann...besser, entspannter, schöner, attraktiver, wertschätzender, liebevoller.......

 

und jetzt frag ich mal so salopp: IST das Endergebnis MEINES TUNS nicht WUNDERfein???.....ganz ehrlich....es WAR und IST die BESTE Entscheidung in meinem bisherigen Leben!!!

 

  • MassageKörperarbeit:

Dieses vielversprechende und doch so geheimnissvolle Wort ist im Laufe der letzten Jahre entstanden...

 

Mein TUN an und mit meinen Kunden ist so viel mehr als reine klassische Massage, da ich INDIVIDUELL und abgestimmt auf die körperliche und mentale Verfassung bei jeder Behandlung neu auf meine Kunden eingehe...MASSAGEKÖRPERARBEIT ist ein Potpourri aus alle meinen gelernten Techniken der letzten Jahre ín Kombination zB mit warmen Steinen und der richtigen Auswahl an naturreinen ätherischen Ölen...

 

....UND...meine Kunden haben den LUXUS, sich nicht schon bei der Terminvereinbarung für eine bestimmte Technik entscheiden zu müssen, sondern sie können beim Termin selbst wählen, was sie an diesem Tag gerne hätten...Massage, Fußreflex, CranioSacraleKörperarbeit oder eine Kombi aus mehreren Bereichen...was deren HERZ begehrt und der KÖRPER verlangt...

 

...denn...auch wenn bei der Terminvereinbarung das Thema Muskelverspannung präsent war, kann, wenn dann der Tag gekommen ist, der Seele mehr nach CranioSacralerEntspannung sein...

 

Lange Rede - kurzer Sinn:

Meine Kunden werden von mir mit dem Luxus verwöhnt, in der Sekunde zu entscheiden WELCHE Behandlung sie geniessen wollen & der Preis richtet sich grundsätzlich immer nach der Zeit, die gewählt wurde!...

 

 

"Die Finger reichen dar, aber das Herz schenkt"

(afrikanische Weisheit)

 

Mit diesen WUNDERsamen und - zum Mensch INES - sehr aussagekräftigen Worten verbleibe ich nun mit den allerLIEBsten Grüssen und wünsche WUNDERfeine Stunden voller Sonne und Liebe,

 

Freu mich auf baldiges WiederSEHEN,

 

INES

 

 

0 Kommentare

Die Sache mit der Bühne - oder wie ich erkannte, dass ein WUNDERfeines Talent in mir schlummert

 

 

 

 

 

Die KurBühne in Tatz - slow down and relax

 

 

Donnerstag der 16.02.2017...Premiere "INES on stage"

 

...wenn ich jetzt daran denke, steigt wieder dieses so unheimlich (un)angenehme Gefühl in mir auf, welches ich die Stunden vor meinem ersten BühnenAuftritt hatte...es ist so unsagbar unbeschreiblich...einerseits machte es mir Angst...zwischenzeitlich hatte ich den Gedanken "Wegzulaufen"...oh jemine was tu ich denn da? worauf hab ich mich denn da eingelassen? ich kann das doch gar nicht!...ich bin doch nicht so geübt vor Menschen zu reden...ich mein, ich red für mein Leben gern (die, die mich kennen werden dem nickend und lächelnd zustimmen) aber es ist dann doch ein Unterschied ob ich zB. bei Workshops in meiner Praxis mein Wissen weitergebe oder da oben auf der Bühne....ooohhhh jeeeee...ich ahnte Schlimmes....und ganz ehrlich unter uns gesagt....ich kam mir vor wie vor einer Prüfung...in meinem Kopf war Leere und ich wusste NICHTS mehr von dem was ich sagen wollte...

 

 

...den Termin machten wir uns ca. 3 - 4 Wochen zuvor aus und ich - überwältigt von der Freude und Dankbarkeit über solch eine Chance - dachte mir: "Das machst du doch mit links...einfach so reden, wie du es in deiner Praxis tag täglich tust"...jajaja...und dann kam der Tag immer näher...INES wurde immer unsicherer...es war ein auf und ab der Gedanken...als täte mir links und rechts auf meinen Schultern jeweils ein kleiner Elefant (meine absoluten Lieblingstiere)SITZEN, wo der Eine immer sagt "du machst das PERFETO" und der Andere mir immer zuflüstert  "also ob das wirklich so einfach ist???"...

 

...tja und dann kam der Moment, wo ich mir dachte: "AUS Gedanken"...ich SCHAFFE das...ich will und werde die Menschen mit Etwas begeistern, das ich LEBE, LIEBE und Tag täglich TU...(und die beiden Elefanten auf meinen Schultern haben mir schlussendlich tapfer dabei geholfen!!!)

 

Als die Sekunden der Wahrheit gekommen ist - INES sehr gut "angekündigt" worden ist - und ich dann auf die Bühne rauf gegangen bin...was soll ich sagen...es war ÜBERWÄLTIGEND...es war soooo schön, in die erwartungsvollen Gesichter der vielen Menschen zu blicken, die gekommen sind um INES zu hören und sich von INES in die Welt der Düfte entführen zu lassen.

 

...das Herz schlug mir bis zum Hals...die Hände waren feucht...die Stimme belegt und der Mund trocken...und dann begann ich zu sprechen...einleitende Begrüßung und dann folgte die Einführung in die Aromaarbeit...am Anfang ging es bisschen schleppend, holprig und ich merkte, dass ich noch nicht ganz "rund lief"...vertraute aber auf mein Können und Wissen...suchte mir immer wieder "liebe Gesichter" im Publikum...dachte an Tipps die mir liebe Menschen mit Bühnenerfahrung gegeben haben...und plötzlich machte es "Blobb"...und auf der Bühne stand INES!!! 

 

Die Menschen waren BEGEISTERT, INTERESSIERT, gingen mit mir auf die Reise in die Welt der Düfte mit und als es dann dem Schluss zu ging ( ich natürlich noch soooo vieles zu erzählen gehabt hätte) bekam ich soooo einen wunderfeinen Applaus, der mich im Herzen berührt hat!!! DANKbarkeit verspürte ich!!!

 

Beim Ausklang entstanden dann noch netten Smalltalks, wo ich immer wieder zu hören bekam, wie interessant und gut gemacht der Abend war...und was soll ich sagen....sogar am nächsten Tag, kamen mich Viele der lieben Menschen bei mir in der Praxis besuchen!!!...es war soooo schön!

 

Resumee:

  • Definitiv habe ich die "Lehrgene" meiner Eltern (Mama und Papa sowie auch Onkel waren Lehrer) geerbt und bin unendlich DANKbar dafür
  • REDEN ist - neben MassageKörperarbeit und CranioSacralerKörperarbeit - definitiv eine weitere Leidenschaft und Stärke von mir
  • Das Vertrauen in MICH und MEIN WISSEN ist so viel wert und gibt mir Kraft
  • Die Welt der Düfte ist meine Leidenschaft und mein Leben

 

  • ...und ich freu mich schon wieder unsagbar viel auf meinen nächsten Bühnenauftritt am 16.03.2017 (Kurzentrum Bad Tatzmannsdorf) - vielleicht magst du ja auch dabei sein?...ich würd mich freuen!!!

 

...nun verbleibe ich mit duftigen, sonnigen und herzallerliebsten Grüssen in die Welt und wünsche dir ein WUNDERfeines Wocheende!!!

 

Alles Liebe, INES Stefanie

 

 

 

 

0 Kommentare

KurzUrlaub in deine eigene Mitte

Dem Alltag entfliehen und dir eine AUS-Zeit nehmen...alles um dich herum vergessen...eintauchen in deinen eigenen Körper...ihn wieder spüren...auf ihn hören...wieder in DEINE MITTE kommen...

 

Hört sich das gut an? Willst du das erLEBEN?

 

Bei mir findest du sicher das Passende:

  • MassageKörperarbeit - klassisch und individuell mit speziell abgestimmten naturreinen Ölen, warmen Steinen und wunderbar wohltuenden Massagetechniken

oder willst du deinen Körper sprechen lassen, dann hätt ich für dich was ganz besonderes

  • CranioSacraleKörperarbeit - sanfte Berührungen und Bewegungen lassen deinen Körper und seine Strukturen "erzählen" und es stellt sich ein wunderbares Gefühl des LOSLASSENS und der ENTspannung ein

 

Meine warme, wundervoll duftige Praxis und ICH freuen uns auf DICH!

 

Herzensgrüsse & auf bald, Ines Stefanie

0 Kommentare

Die tägliche Dosis Sonne & Glück

Liebe Welt!

 

Sonne & Glück - zwei zum Leben unglaublich essentielle "musthaves" im Leben eines Menschen.

Beide tun gut, entlocken uns ein Lächeln, lassen uns den Moment geniessen, tun einfach soooo gut.

 

Was die BEIDEN - angeblich - unterscheidet, ist alleine die Tatsache, dass WIR für unser Glück jeden Tag selbst zuständig sind (GEDANKEN & GEFÜHLE lenken unser Leben), jedoch die Sonne - als das Ding, das vom Himmel leuchtet - von der Natur beeinflusst wird...aaaabbberrrrr....natürlich  weiss ich mir als Aromapraktikerin super fein und duftig zu helfen!!!!!.......die Anwendung der RICHTIGEN naturreinen Öle oder Duftmischungen und simsalabim...die "Sonne" erscheint auch im noch so tristig grauen und trüben Alltag!

 

Du kannst dir das schwer vorstellen - probier es aus!!!

 

ALSO...trotze nicht dem trüben Wetter, sondern:

  • Achte auf deine GEDANKEN und GEFÜHLE - denn SIE sind MÄCHTIG!!!
  • Geniesse die wohltuende und kraftspendene Wirkung der richtigen naturreinen Öle & Duftmischungen

 

& immer dran denken...bring DUFT in dein LEBEN, dann wird es noch LEBENsWERTer

 

Bis bald, Ines Stefanie

0 Kommentare

Zwischen Latschen und Zirben

 

 

 

 

 

...es Bedarf keiner Worte...

Es heisst, man solle immer wieder etwas Neues ausprobieren, über seine Grenzen gehen und daran würde man wachsen  - dem kann ich nur ZUstimmen!!!

Am Wochenende begab ich mich - mit 8 lieben Menschen - auf den Dachstein zu einer Schneeschuhwanderung...und was soll ich Euch sagen...ein TRAUM aus blauem, wolkenfreiem Himmel, angenehmen Temperaturen, teils sehr anstrengenden aber schaffbaren Abschnitten (sogar die 2 Stunden bei Finsternis am Abend waren Top) & einer Gruppe, wo viel gelacht, geholfen, motiviert und genossen wurde!!!

 

Der Wochenbeginn war - trotz körperliche "Totalverausgabung" am Wochenende - so gestärkt und positiv, dass die nächsten Wanderungen auf den Bergen Österreichs schon in Planung sind!

 

Bei den Touren am Dachstein bin ich unzählige Latschenkieferbäumen und - bäumchen begegnet  - auch die Zirbelkiefer findet man ab 1800m, welcher wir unsere Aufmerksamkeit dann auf der Hütte  "im Glas" geschenkt haben.

Bewusst wurde mir wieder einmal , wie kräftigend und stärkend diese Pflanzenarten (sowohl Latsche als auch Zirbe) schon nur beim Betrachten sind, denn alleine die Signatur (der "Körperbau" der Pflanze und ihre Merkmale) zeichnet schon sehr viel Kraft und Erdverbundenheit aus...eben DAS, was All die aus den Nadeln, Hölzern und Wurzeln gewonnenen Öle uns schenken!

 

Latschenkiefer - Pinus mugo

 

Herkunft: Alpenregionen Österreichs, in extremen Lagen

 

Besonderheit: steht unter Naturschutz & darf nur unter bestimmten Bedingungen geerntet  werden

 

Duftprofil: waldig, frisch, nadelig, herb

 

Element: Luft

 

Verwendete Pflanzenteile: Zweige mit Nadeln (Wasserdampfdestillation)

 

Wirkung:

  • zentriert & klärt die Gedanken
  • befreit die Atemwege
  • Erfrischt die Luft
  • stärkt & kräftigt mental

Mischt sich wunderbar mit: Zitrusölen, Eukalyptusarten,...

 

Empfehlung:

  • Inhalation (über Wasserdampf) bei Erkältung & Schnupfen:
    • 2 Liter Wasser zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen & 2 Tropfen Latschenkiefer sowie 1 Tropfen Eukalyptus staigeriana hinzufügen
    • Gesicht über den Topf halten, mit Handtuch abdecken und ca. 10 - 15 min inhalieren

 

 Zirbelkiefer - Pinus cembra

 

Herkunft: Alpenländer, wo sie bis hoch an die Baumgrenze wachsen und unheimlich robust und widerstandsfähig sind

 

Besonderheit: Ebenso wie die Latsche steht die Zirbe unter Naturschutz und darf nur unter bestimmten Bedingungen geerntet werden (z.B. natürlicher Baumfall nach Unwetter)...auf Grund dessen haben sich die Zirbe und auch die Latsche noch mehr Wertschätzung und bedachten, sparsamen Umgang verdient! 

 

Duftprofil: erdig, würzig, waldig  

 

Element: Luft

 

Verwendete Pflanzenteile: Wasserdampfdestillation der Zweige inkl Nadeln und auch Zapfen

Wirkung:

  • schleimlösend, entkrampfend und reinigend auf die Atemwege
  • Aktiviert die Atmung
  • stärkt mental
  • aktiviert die Konzentration
  • zentriert und kräftigt

 

Mischt sich gut mit:

  • Zitrusdüfte
  • Eukaluptusarten
  • blumig, süsse Öle (YlangYlang, Jasmin,...)
  • Empfehlung:
    • Duftlampe "Für ein Lächeln in der trüben Zeit": 2 Tropfen Zirbelkieferöl + 3 Tropfen Grapefruitöl

 

 

 

 

linkes Bild: Latschenkiefer (Pinus mugo)

rechtes Bild: Zirbelkiefer (Pinus cembra)

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Sinne schicke ich ALL meinen lieben Leser-inne-n WUNDERfeine Sonnenstrahlen und einen fabelhaften Ausklang der Wochenmitte...

 

...und nicht vergessen...bringt DUFT in dein LEBEN, dann wird es noch LEBENsWERTer

 

HERZ-lichst, Ines Stefanie

 

Die hier angegebenen Vorschläge & Ratschläge sind für Körper, Geist und Seele  sowie Wohlbefinden & als Unterstützung gedacht. Krankheitsbilder sowie therapeutische Verwendungen müssen ausnahmslos mit einem Arzt geklärt werden. (Literatur Quellen: feeling.at, Aromatherapie von Erich Keller, Die Welt der Düfte von Erich Keller, Heilende Energie der ätherischen Öle von Gerti Samel u. Barbara Krähmer)

0 Kommentare

Datenschutz Informationspflicht siehe Impressum