MassageKörperarbeit oder die Frage, was sich hinter diesem Wort "beFINDEt" & wie ich mein erfüllendes TUN geFUNDen habe

 

 

 

 

 

Sich SELBST und seinem KÖRPER GUTES tun

 

Ganz ehrlich und frei von der Leber gesprochen: "Ich LIEBe mein LEBEN und ich LIEBE mein TUN"

 

.......trotz allem gibt es Phasen im Leben eines selbstständigen Unternehmers (unabhängig ob Männlein oder Weiblein), wo man sich immer wieder SINNfragen stellt...wo man Dinge tut - oder tun "muss" - die sooo viel Zeit, Kraft und Energie kosten & es bedarf dann schon sehr viel SELBSTdisziplin und "Mittefinden" um sich der "Negativspirale" nicht "hinzugeben"...aber wiederum sind es genau diese Phasen, in denen du BESSER, STÄRKER, WILLENSSTÄRKER und STANDhafter wirst!!!!

 

...naja und eben genau so eine "lehrende Zeit" durfte ich in den letzten Wochen durchLEBEN - ergo, ist das mit ein Grund, warum ich erst nach sooooo langer Zeit wieder zum Schreiben kommme!

 

Aber nun zum eigentlichen Blogthema...:-)

 

In den letzten Wochen wurde ich immer und immer wieder gefragt, wie ich eigentlich zu diesem MEINEM WEG und MEINEM TUN gekommen bin...warum ein Teil meines TUNS eigentlich MassageKörperarbeit heisst...was sich dahinter "verbirgt"....gut....nun eins nach dem Anderen...

 

  • MEIN WEG und die BeWEGgründe dafür:

Das Zusammensein und die Begegnung mit Menschen ist mir immer schon unGLAUBlich wichtig und ich empfinde es als unsagbar WERTvoll und beREICHernd...

Menschen "berühren" (und damit meine ich nicht den wirklichen Körperkontakt) sich bei jeder Begegnung.......positiv, negativ, liebevoll, vorwurfsvoll, wertschätzend, achtsam, abwertend, belustigt, energieschenkend, erheiternd, belehrend - lehrend, einzigartig, usw usf....all diese "Berührungen" bringen uns Menschen im Leben so viel weiter - wenn man weiss, wie man sie "nimmt & verarbeitet"...

 

Menschen zu berühren (jetzt meine ich den Körperkontakt) ist soooo unglaublich wichtig, wertvoll und stärkend.......im fachlichen nennt man die erste Berührung mit seinem "Vis-a-Vis" Initialberührung...betrachtet man das Wort "initial" erkennt man, dass es "beginnend und auslösend" bedeutet......und GENAU DAS ist es, was mich zu meinem "TUN am und mit dem Menschen" gebracht hat......ich WILL und KANN Menschen Gutes tun...Ihnen den BEGINN einer Wohltat für Körper, Geist und Seele schenken...den BEGINN eines neuen und anderen DENKENs ausLÖSEN...und...in Ihnen Wohlbefinden und Ausgeglichenheit ausLÖSEN.....sie merken, dass man seinen Körper auch anders spüren kann...besser, entspannter, schöner, attraktiver, wertschätzender, liebevoller.......

 

und jetzt frag ich mal so salopp: IST das Endergebnis MEINES TUNS nicht WUNDERfein???.....ganz ehrlich....es WAR und IST die BESTE Entscheidung in meinem bisherigen Leben!!!

 

  • MassageKörperarbeit:

Dieses vielversprechende und doch so geheimnissvolle Wort ist im Laufe der letzten Jahre entstanden...

 

Mein TUN an und mit meinen Kunden ist so viel mehr als reine klassische Massage, da ich INDIVIDUELL und abgestimmt auf die körperliche und mentale Verfassung bei jeder Behandlung neu auf meine Kunden eingehe...MASSAGEKÖRPERARBEIT ist ein Potpourri aus alle meinen gelernten Techniken der letzten Jahre ín Kombination zB mit warmen Steinen und der richtigen Auswahl an naturreinen ätherischen Ölen...

 

....UND...meine Kunden haben den LUXUS, sich nicht schon bei der Terminvereinbarung für eine bestimmte Technik entscheiden zu müssen, sondern sie können beim Termin selbst wählen, was sie an diesem Tag gerne hätten...Massage, Fußreflex, CranioSacraleKörperarbeit oder eine Kombi aus mehreren Bereichen...was deren HERZ begehrt und der KÖRPER verlangt...

 

...denn...auch wenn bei der Terminvereinbarung das Thema Muskelverspannung präsent war, kann, wenn dann der Tag gekommen ist, der Seele mehr nach CranioSacralerEntspannung sein...

 

Lange Rede - kurzer Sinn:

Meine Kunden werden von mir mit dem Luxus verwöhnt, in der Sekunde zu entscheiden WELCHE Behandlung sie geniessen wollen & der Preis richtet sich grundsätzlich immer nach der Zeit, die gewählt wurde!...

 

 

"Die Finger reichen dar, aber das Herz schenkt"

(afrikanische Weisheit)

 

Mit diesen WUNDERsamen und - zum Mensch INES - sehr aussagekräftigen Worten verbleibe ich nun mit den allerLIEBsten Grüssen und wünsche WUNDERfeine Stunden voller Sonne und Liebe,

 

Freu mich auf baldiges WiederSEHEN,

 

INES

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0