Die Sache mit der Bühne - oder wie ich erkannte, dass ein WUNDERfeines Talent in mir schlummert

 

 

 

 

 

Die KurBühne in Tatz - slow down and relax

 

 

Donnerstag der 16.02.2017...Premiere "INES on stage"

 

...wenn ich jetzt daran denke, steigt wieder dieses so unheimlich (un)angenehme Gefühl in mir auf, welches ich die Stunden vor meinem ersten BühnenAuftritt hatte...es ist so unsagbar unbeschreiblich...einerseits machte es mir Angst...zwischenzeitlich hatte ich den Gedanken "Wegzulaufen"...oh jemine was tu ich denn da? worauf hab ich mich denn da eingelassen? ich kann das doch gar nicht!...ich bin doch nicht so geübt vor Menschen zu reden...ich mein, ich red für mein Leben gern (die, die mich kennen werden dem nickend und lächelnd zustimmen) aber es ist dann doch ein Unterschied ob ich zB. bei Workshops in meiner Praxis mein Wissen weitergebe oder da oben auf der Bühne....ooohhhh jeeeee...ich ahnte Schlimmes....und ganz ehrlich unter uns gesagt....ich kam mir vor wie vor einer Prüfung...in meinem Kopf war Leere und ich wusste NICHTS mehr von dem was ich sagen wollte...

 

 

...den Termin machten wir uns ca. 3 - 4 Wochen zuvor aus und ich - überwältigt von der Freude und Dankbarkeit über solch eine Chance - dachte mir: "Das machst du doch mit links...einfach so reden, wie du es in deiner Praxis tag täglich tust"...jajaja...und dann kam der Tag immer näher...INES wurde immer unsicherer...es war ein auf und ab der Gedanken...als täte mir links und rechts auf meinen Schultern jeweils ein kleiner Elefant (meine absoluten Lieblingstiere)SITZEN, wo der Eine immer sagt "du machst das PERFETO" und der Andere mir immer zuflüstert  "also ob das wirklich so einfach ist???"...

 

...tja und dann kam der Moment, wo ich mir dachte: "AUS Gedanken"...ich SCHAFFE das...ich will und werde die Menschen mit Etwas begeistern, das ich LEBE, LIEBE und Tag täglich TU...(und die beiden Elefanten auf meinen Schultern haben mir schlussendlich tapfer dabei geholfen!!!)

 

Als die Sekunden der Wahrheit gekommen ist - INES sehr gut "angekündigt" worden ist - und ich dann auf die Bühne rauf gegangen bin...was soll ich sagen...es war ÜBERWÄLTIGEND...es war soooo schön, in die erwartungsvollen Gesichter der vielen Menschen zu blicken, die gekommen sind um INES zu hören und sich von INES in die Welt der Düfte entführen zu lassen.

 

...das Herz schlug mir bis zum Hals...die Hände waren feucht...die Stimme belegt und der Mund trocken...und dann begann ich zu sprechen...einleitende Begrüßung und dann folgte die Einführung in die Aromaarbeit...am Anfang ging es bisschen schleppend, holprig und ich merkte, dass ich noch nicht ganz "rund lief"...vertraute aber auf mein Können und Wissen...suchte mir immer wieder "liebe Gesichter" im Publikum...dachte an Tipps die mir liebe Menschen mit Bühnenerfahrung gegeben haben...und plötzlich machte es "Blobb"...und auf der Bühne stand INES!!! 

 

Die Menschen waren BEGEISTERT, INTERESSIERT, gingen mit mir auf die Reise in die Welt der Düfte mit und als es dann dem Schluss zu ging ( ich natürlich noch soooo vieles zu erzählen gehabt hätte) bekam ich soooo einen wunderfeinen Applaus, der mich im Herzen berührt hat!!! DANKbarkeit verspürte ich!!!

 

Beim Ausklang entstanden dann noch netten Smalltalks, wo ich immer wieder zu hören bekam, wie interessant und gut gemacht der Abend war...und was soll ich sagen....sogar am nächsten Tag, kamen mich Viele der lieben Menschen bei mir in der Praxis besuchen!!!...es war soooo schön!

 

Resumee:

  • Definitiv habe ich die "Lehrgene" meiner Eltern (Mama und Papa sowie auch Onkel waren Lehrer) geerbt und bin unendlich DANKbar dafür
  • REDEN ist - neben MassageKörperarbeit und CranioSacralerKörperarbeit - definitiv eine weitere Leidenschaft und Stärke von mir
  • Das Vertrauen in MICH und MEIN WISSEN ist so viel wert und gibt mir Kraft
  • Die Welt der Düfte ist meine Leidenschaft und mein Leben

 

  • ...und ich freu mich schon wieder unsagbar viel auf meinen nächsten Bühnenauftritt am 16.03.2017 (Kurzentrum Bad Tatzmannsdorf) - vielleicht magst du ja auch dabei sein?...ich würd mich freuen!!!

 

...nun verbleibe ich mit duftigen, sonnigen und herzallerliebsten Grüssen in die Welt und wünsche dir ein WUNDERfeines Wocheende!!!

 

Alles Liebe, INES Stefanie

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0